Musikverlag Kliment
Kolingasse 15, 1090 Wien, Österreich, Tel. +43 1 317 5147-0, Fax +43 1 317 5147-20
Startseite | Suche | Warenkorb | Mein Konto | Anmelden English|Español|Français|Italiano|Nederlands
 Katalog
Stichwortsuche:
Noten
CDs
Bücher
Musikverlag Donautal
Edition Franz Moser
Int. Notendatenbank
 Infos
Komponisten
Wertungsstücke
Abkürzungen
Über uns
Kontakt/AGB
Notenblätter/PartiturenNotenblätter/Partituren
Gruss an die Venus (Pozdrav Venusi) - klicken für größeres Bild
klicken für größeres Bild
Gruss an die Venus (Pozdrav Venusi) - Notenbeispiel
Notenbeispiel
Titel Gruss an die Venus (Pozdrav Venusi)
Kategorie Blasorchester/HaFaBra
Unterkategorie Konzertmusik
Besetzung Ha (Blasorchester)
Format/Umfang PrtStm (Partitur und Stimmen)
Verlags-Artikelnr. KL 1921
Erscheinungsjahr 2003
Verkaufspreis 74,50 EUR (inkl. 10 % österr. USt.)
Komponist Manas, Vaclav
Schwierigkeitsgrad 3
Selbstwahlliste-Grad A2 (Einstufung Österreich Stufe B)
Dauer 5:50
Zusatzinfo/Inhalt In diesem Originalwerk wird mittels moderner Tonsprache sehr anschaulich ein Flug zum Planeten Venus dargestellt.
Notenbeispiel Notenbeispiel hier klicken
Musterpartitur Musterpartitur hier klicken
Tonbeispiel
Videobeispiel Kennen Sie ein Video, das diesen Artikel gut demonstriert? Bitte nennen Sie uns den Link oder schicken Sie uns das Video per E-Mail (office@kliment.at) oder Post. Danke.
Lieferbar ja ja
Programmnotizen: Ergänzungstext

Die Machbarkeit einer bemannten Venusmission wurde erstmals in den 1960er Jahren sowohl von der Sowjetunion als auch von den USA untersucht. Derzeit gibt es Studien der NASA für einen bemannten Swing-by an der Venus auf dem Weg zum Mars im Jahr 2033. Bemannte Venusmissionen wären auch für eine Kolonisation der Venus notwendig.

Wegen der widrigen Bedingungen auf der Oberfläche der Venus wurden nur Vorbeiflüge oder Umrundungen des mindestens 38 Millionen Kilometer entfernten Planeten erwogen. Die Aufgabenstellung ähnelt derjenigen eines bemannten Marsflugs, bei dem eine Entfernung von mindestens 55 Millionen Kilometern überwunden werden müsste. Eine Venusmission erfordert eine genaue interplanetare Navigation. Da sich beide Planeten mit unterschiedlichen Geschwindigkeiten auf unterschiedlich weiten Bahnen um die Sonne bewegen, ergeben sich komplizierte Berechnungen für die Raum-Zeit-Zusammenhänge und den Energiebedarf.

----------
Quelle/Source: Wikipdia

Tags:

Sonne, Mond und Sterne

Technik und Erfindungen

Weltall und Universum
Format/Umfang EUR
Gruss an die Venus (Pozdrav Venusi) - hier klicken Gruss an die Venus (Pozdrav Venusi) (Blasorchester), Partitur und Stimmen 74,50
Gruss an die Venus (Pozdrav Venusi) - hier klicken Gruss an die Venus (Pozdrav Venusi) (Blasorchester), Partitur
Reise in die alte Heimat - hier klicken Reise in die alte Heimat, Audio-CD 20,50

Warenkorb Um diesen Artikel zu bestellen bitte einloggen (hier klicken).


Um die Musterpartituren anzusehen, benötigen Sie den Adobe Reader, den Sie kostenlos herunterladen können. Klicken Sie dazu auf den folgenden Link.

Adobe Reader

Um die Tonbeispiele anzuhören, benötigen Sie einen MP3-Spieler, den Sie kostenlos herunterladen können, z.B.:

Empfehlungen:
La Principessa, Landespolizeiorchester Nordrhein-Westfalen, Scott Lawton - hier klicken

Requiem von Julius Fucik, arr. Eduard Scherzer - hier klicken
Created by MusicaInfo.net