Musikverlag Kliment
Kolingasse 15, 1090 Wien, Österreich, Tel. +43 1 317 5147-0, Fax +43 1 317 5147-20
Startseite | Suche | Warenkorb | Mein Konto | Anmelden English|Español|Français|Italiano|Nederlands
 Katalog
Stichwortsuche:
Noten
CDs
Bücher
Musikverlag Donautal
Edition Franz Moser
Int. Notendatenbank
 Infos
Komponisten
Wertungsstücke
Abkürzungen
Über uns
Kontakt/AGB
Notenblätter/PartiturenNotenblätter/Partituren
Spanischer Tanz aus der Operette "Frasquita" - klicken für größeres Bild
klicken für größeres Bild
hier klicken - Lehár, Franz 1870-1948 (Photo: Anonymus)
Lehár, Franz 1870-1948 (Photo: Anonymus)

Bain News Service, Library of Congress, Prints and Photographs division, Gemeinfrei, Link
hier klicken - Ebner, Stefan 1986- (Photo: Facebook)
Ebner, Stefan 1986- (Photo: Facebook)
Titel Spanischer Tanz aus der Operette "Frasquita"
Kategorie Blasorchester/HaFaBra
Unterkategorie Musik aus Südeuropa (...im Stile)
Besetzung Ha (Blasorchester)
Format/Umfang PrtStm (Partitur und Stimmen)
Verlags-Artikelnr. KL 2291
Erscheinungsjahr 2019
Verkaufspreis 90,50 EUR (inkl. 10 % österr. USt.)
Komponist Lehár, Franz
Arrangeur Ebner, Stefan
Schwierigkeitsgrad 3+
Dauer 03:30
Zusatzinfo/Inhalt Feuriger, strahlender Tanz aus der Lehar-Operette "FRASQUITA"
Musterpartitur Musterpartitur hier klicken
Videobeispiel Kennen Sie ein Video, das diesen Artikel gut demonstriert? Bitte nennen Sie uns den Link oder schicken Sie uns das Video per E-Mail (office@kliment.at) oder Post. Danke.
Externer Link externer Link https://youtu.be/p1CdjlwPLcM
Lieferbar ja ja
Ergänzender Text: Ergänzungstext

Frasquita ist eine Operette in drei Akten von Franz Lehár. Das Libretto verfassten Alfred Maria Willner und Heinz Reichert. Das Werk erlebte seine Uraufführung am 12. Mai 1922 am Theater an der Wien in Wien. Eine Neufassung in französischer Sprache kam am 3. Mai 1933 in Paris (als Opéra comique) auf die Bühne. Franz Lehár hatte eine Orchester-Besetzung bestehend aus zwei Flöten, zwei Oboen, zwei Klarinetten, zwei Saxophonen, drei Hörnern, zwei Trompeten, drei Posaunen, einer Harfe, einer Celesta sowie von Schlagzeug und Streichern vorgesehen. Lehár hat eine Fülle hübscher Melodien über sein Werk ausgestreut. Trotzdem blieb ihm der große Erfolg, den er gewohnt war, versagt.

Quelle/Source: Wikipedia
Format/Umfang EUR
Spanischer Tanz aus der Operette "Frasquita" - hier klicken Spanischer Tanz aus der Operette "Frasquita" (Blasorchester), Partitur und Stimmen 90,50
Spanischer Tanz aus der Operette "Frasquita" - hier klicken Spanischer Tanz aus der Operette "Frasquita" (Blasorchester), Partitur

Warenkorb Um diesen Artikel zu bestellen bitte einloggen (hier klicken).


Um die Musterpartituren anzusehen, benötigen Sie den Adobe Reader, den Sie kostenlos herunterladen können. Klicken Sie dazu auf den folgenden Link.

Adobe Reader

Empfehlungen:
Um Mitternacht von Julius Fucik, arr. Stefan Ebner - hier klicken

Max und Moritz - Das neue Kindermusical, Buch und CD - hier klicken
Created by MusicaInfo.net