Musikverlag Kliment
Kolingasse 15, 1090 Wien, Österreich, Tel. +43 1 317 5147-0, Fax +43 1 317 5147-20
Startseite | Suche | Warenkorb | Mein Konto | Anmelden English|Español|Français|Italiano|Nederlands
 Katalog
Stichwortsuche:
Noten
CDs
Bücher
Musikverlag Donautal
Edition Franz Moser
Int. Notendatenbank
 Infos
Komponisten
Wertungsstücke
Abkürzungen
Über uns
Kontakt/AGB
Notenblätter/PartiturenNotenblätter/Partituren
7 Mühlen - klicken für größeres Bild
klicken für größeres Bild
7 Mühlen - Notenbeispiel
Notenbeispiel
Titel 7 Mühlen
Kategorie Blasorchester/HaFaBra
Unterkategorie Suite
Besetzung Ha (Blasorchester)
Format/Umfang PrtStm (Partitur und Stimmen)
Verlags-Artikelnr. 20021033
Erscheinungsjahr 1998
Verkaufspreis 71,00 EUR (inkl. 10 % österr. USt.)
Komponist Hafner, Gerhard
Schwierigkeitsgrad 3
Dauer 8:00
Zusatzinfo/Inhalt Diese Suite in 3 Sätzen beschreibt die Geschichte der 7 Mühlen.
Notenbeispiel Notenbeispiel hier klicken
Musterpartitur Musterpartitur hier klicken
Tonbeispiel
Videobeispiel Kennen Sie ein Video, das diesen Artikel gut demonstriert? Bitte nennen Sie uns den Link oder schicken Sie uns das Video per E-Mail (office@kliment.at) oder Post. Danke.
Lieferbar ja ja
Ergänzender Text: Ergänzungstext

Pfarrwerfner Bauern aurcs früheren Generationen machten sich die Wasserkraft zunutze um ihr angebautes Getreide selbst zu mahlen. Diese Idee hat sich zwar versiebenfacht; dennoch verstummten die Mühlräder in diesem Jahrhundert; weil moderne Gerätschaften das mühselige Mahlen kostengünstiger und qualitativ hochwertiger erledigten. Die romantischen Mühlen des Berghanges erfüllten jedoch einen wichtigen Dienst. Sie erlaubten jungen Verliebten am plätschernden Rinnsal ein Stündchen ungestörten Beisammenseins und wenn Gewitterwolken aufzogen; verschafften Sie den Pärchen ein Gefühl von trauter Zweisamkeit und Geborgenheit. Doch als auch diese Besuche spärlicher wurden; schienen die '7 Mühlen' ihr nahes Ende zu erahnen. Einige beherzte Männer erbarmten sich vor wenigen Jahren dieser einsamen; dahinträumenden Hütten und belebten Sie mit emsigem Getue. Da wurde gesägt und gehämmert und fast schien es; als würden die Mühlen ungeduldig auf ihre Wiedergeburt warten. Und tatsächlich; als sich das Mühlrad ächzend und stöhnend das erste Mal nach ungezählten Jahren um die eigene Achse drehte und das Wasser die Schaufeln hurtig füllte; erlebten die Mühlen ihre zweite Jugend. Ja mehr noch - sie wurden 'denk-mal-geschützt' und so zu einer regionalen Touristenattraktion. Heute kann man das würzige 'Mühlenbrot' beim heimischen Bäcker kosten und kaufen. Bei jedem Bissen schwingt ein bisschen wehmütig; aber dennoch genussvoll die Geschichte der '7 Mühlen' mit.

Um die Musterpartituren anzusehen, benötigen Sie den Adobe Reader, den Sie kostenlos herunterladen können. Klicken Sie dazu auf den folgenden Link.

Adobe Reader

Um die Tonbeispiele anzuhören, benötigen Sie einen MP3-Spieler, den Sie kostenlos herunterladen können, z.B.:

Empfehlungen:
Max und Moritz - Das neue Kindermusical, Buch und CD - hier klicken

La Principessa, Landespolizeiorchester Nordrhein-Westfalen, Scott Lawton - hier klicken
Created by MusicaInfo.net