Musikverlag Kliment
Kolingasse 15, 1090 Wien, Österreich, Tel. +43 1 317 5147-0, Fax +43 1 317 5147-20
Startseite | Suche | Warenkorb | Mein Konto | Anmelden English|Español|Français|Italiano|Nederlands
 Katalog
Stichwortsuche:
Noten
CDs
Bücher
Musikverlag Donautal
Edition Franz Moser
Int. Notendatenbank
 Infos
Komponisten
Wertungsstücke
Abkürzungen
Über uns
Kontakt/AGB
Notenblätter/PartiturenNotenblätter/Partituren
Furioso-Polka - klicken für größeres Bild
klicken für größeres Bild
Furioso-Polka - Notenbeispiel
Notenbeispiel
Titel Furioso-Polka
Kategorie Blasorchester/HaFaBra
Unterkategorie Konzertpolka
Besetzung Ha (Blasorchester)
Besetzungsart/Infos quasi Galopp
Verkaufspreis 60,00 EUR (inkl. 10 % österr. USt.)
Komponist Strauss, Johann Sohn
Arrangeur Scherzer, Eduard
Werkeverzeichnis Op.260
Dauer 2:20
Notenbeispiel Notenbeispiel hier klicken
Tonbeispiel
Videobeispiel Kennen Sie ein Video, das diesen Artikel gut demonstriert? Bitte nennen Sie uns den Link oder schicken Sie uns das Video per E-Mail (office@kliment.at) oder Post. Danke.
Externer Link externer Link https://youtu.be/npBCcB315vE
Lieferbar ja ja
Programmnotizen: Ergänzungstext

Für ein virtuoses, präzises Orchester ist der Vortrag der «Furioso-Polka» eine Herausforderung! Das Werk ist im Sommer 1861 in Russland entstanden und war zum ersten Male beim Benefizkonzert der Komponisten am 14. September (das ist der 2. September nach dem russischen Kalender) in Pawlowsk bei St. Petersburg zu hören. Die Strauss-Kapelle hat das skurrile Stück erst am 17. November 1861 gespielt, anlässlich des ersten Auftretens des Komponisten nach seiner Rückkehr nach Wien. Johann Strauss (Sohn) hat es selbst im Volksgarten dem Publikum vorgeführt.

Quelle/Source: Wiener Johann Strauss Orchester, Prof. Franz Mailer
Format/Umfang EUR
Furioso-Polka - hier klicken Furioso-Polka (Blasorchester) 60,00
Bezirksblasorchester BAG Baden und Umgebung Live 2003 - hier klicken Bezirksblasorchester BAG Baden und Umgebung Live 2003, 2 Audio-CDs

Warenkorb Um diesen Artikel zu bestellen bitte einloggen (hier klicken).


Um die Tonbeispiele anzuhören, benötigen Sie einen MP3-Spieler, den Sie kostenlos herunterladen können, z.B.:

Empfehlungen:
Max und Moritz - Das neue Kindermusical, Buch und CD - hier klicken

Rolly Polly Playing Time - hier klicken
Created by MusicaInfo.net