Musikverlag Kliment
Kolingasse 15, 1090 Wien, Österreich, Tel. +43 1 317 5147-0, Fax +43 1 317 5147-20
Startseite | Suche | Warenkorb | Mein Konto | Anmelden English|Español|Français|Italiano|Nederlands
 Katalog
Stichwortsuche:
Noten
CDs
Bücher
Musikverlag Donautal
Edition Franz Moser
Int. Notendatenbank
 Infos
Komponisten
Wertungsstücke
Abkürzungen
Über uns
Kontakt/AGB
Notenblätter/PartiturenNotenblätter/Partituren
Ungarischer Tanz - klicken für größeres Bild
klicken für größeres Bild
Ungarischer Tanz - Notenbeispiel
Notenbeispiel
Titel Ungarischer Tanz
Kategorie Blasorchester/HaFaBra
Unterkategorie Musik aus Osteuropa (...im Stile)
Besetzung Ha (Blasorchester)
Format/Umfang PrtStm (Partitur und Stimmen)
Verlags-Artikelnr. KL 328
Erscheinungsjahr 1941
Verkaufspreis 106,50 EUR (inkl. 10 % österr. USt.)
Komponist Hoffmann, Franz
Arrangeur Kliment, Hans
Werkeverzeichnis Op.161b
Schwierigkeitsgrad 4
Dauer 7:10
Zusatzinfo/Inhalt Die folkloristischen Werke Franz Hoffmanns sind bekannt dafür, dass sie den Chrarakter des jeweiligen Volkes sehr deutlich in Musik ausdrücken. Ein ideales Wettbewerbsstück.
Notenbeispiel Notenbeispiel hier klicken
Musterpartitur Musterpartitur hier klicken
Tonbeispiel
Videobeispiel Kennen Sie ein Video, das diesen Artikel gut demonstriert? Bitte nennen Sie uns den Link oder schicken Sie uns das Video per E-Mail (office@kliment.at) oder Post. Danke.
Lieferbar ja ja
Format/Umfang EUR
Ungarischer Tanz - hier klicken Ungarischer Tanz (Blasorchester), Partitur und Stimmen 106,50
Laszlo Marosi - hier klicken Laszlo Marosi, Audio-CD 20,50

Warenkorb Um diesen Artikel zu bestellen bitte einloggen (hier klicken).


Um die Musterpartituren anzusehen, benötigen Sie den Adobe Reader, den Sie kostenlos herunterladen können. Klicken Sie dazu auf den folgenden Link.

Adobe Reader

Um die Tonbeispiele anzuhören, benötigen Sie einen MP3-Spieler, den Sie kostenlos herunterladen können, z.B.:

Empfehlungen:
La Principessa, Landespolizeiorchester Nordrhein-Westfalen, Scott Lawton - hier klicken

Um Mitternacht von Julius Fucik, arr. Stefan Ebner - hier klicken
Created by MusicaInfo.net